Verbund Deutscher Bolonka Züchter e.V.  (VDBZ)

Der Bolonka Zwetna - eine kurze Beschreibung

Russkaya Tsvetnaya Bolonka (RTB) - der russische Rassename drückt bereits die wichtigsten Eigenschaften dieser wundervollen Rasse aus.

  • Tsvetnaya Bolonka, in Deutschland in Anlehnung an die Aussprache Bolonka Zwetna genannt.
  • Der Bolonka gehört zur Familie der Bichonrassen. Bichon bedeutet Schoßhündchen und wurde von dem französichen Verb "bichonner" (dt. verhätscheln, verwöhnen) abgeleitet. In der Kynologie wird Bichon als fest stehender Begriff für eine Rassengruppe verwendet.
    Bolonka ist das russische Wort für einen Bichon (und heißt übersetzt Schoßhund).
  • Tsvetnaya bedeutet übersetzt farbig bezogen auf die Fellfarbe und im Sinne einer Abgrenzung zum rein weißen Fell des Bolonka Franzuskas, dem Franzuskaya Bolonka (einer alten russischen Bichonrasse erzüchtet aus französischen Bichons).
  • Russkaya (dt. russisch) zeigt die Herkunft der Rasse an.

Der Bolonka Zwetna ist der Russische Farbige Bichon und als typischer Bichon ein kleiner Hund mit langem den gesamten Körper sowie das Gesicht bedeckendem Fell und einem sehr menschenbezogenen Wesen.

Wegen seiner geringen Größe und des leichten Gewichts zählt der Bolonka Zwetna nicht nur zu den Kleinhunden, sondern durchaus bereits zu den Zwerghunden - ohne jedoch extrem zart und zerbrechlich zu sein.

Aufgrund seiner Zugehörigkeit zur Rassengruppe der Bichon hat er ein anhängliches und freundliches Wesen. Er ist nicht nur ein echter Gesellschafts- und Begleithund, sondern darf mit seinem sonnigen Gemüt tatsächlich gern als perfekter Familienhund bezeichnet werden.