Grösse und Gewicht der Bolonkas

 

 

 

Laut dem aktuellen russischen Rassestandard sollen Rüden und Hündinnen zwischen 3 bis 4 kg wiegen und nicht größer als 26 cm werden.

 

Bolonkas gibt es aber in der Praxis von 20 cm bis 28 cm Höhe und viele Besitzer fragen sich, ob das Gewicht ihres Hundes zu seiner Grösse passt.

 

Ganz exakt kann man einer Grösse kein Gewicht zuordnen, denn ob das Gewicht zu hoch, zu gering oder passend ist, hängt auch davon ab ob ein Hund von zartem oder kompaktem Körperbau ist und auch, ob es gut bemuskelt ist-oder nicht.

 

Es hängt auch von den Proportionen des Körpers ab: ist der Bolonka "niedrig gebaut" oder steht er auf hohen Beinen.

 

Es gibt eine recht einfache Regel um feststellen zu können ob der eigene Bolonka "gerade richtig" ist, zu mager oder aber ein kleines Moppelchen:

Wenn man von oben mit beiden Händen mit mittlerem Druck an den Rippenbögen des Bolonka entlang streicht, muss man die Rippen noch fühlen können.

Fühlt man sie stark - und kann man evtl sogar das Becken des Hundes fühlen oder sehen-dann ist der Bolonka zu mager.

 
Kann man die Rippen nicht mehr oder nur sehr schwer spüren, dann hat der Hund zuviel auf den Rippen.
 
Grob kann man eine ungefähre Gewichtsspanne für ausgewachsene (!) Bolonkas geben, die natürlich wirklich nur grob sein kann (aus obengenannten Gründen)
 
20 und 21 cm: 1,8 bis 2,5 kg
 
22 und 23 cm: 2,5 bis 3,5 kg
 
24 und 25 cm: 3,5 bis 4,5 kg
 
26 und 27 cm: 4,5 bis 5,5 kg
 
28 cm: 5,5 bis 6 kg
 
Über 6 kg und 28 cm wären nicht mehr rassetypisch.
 
Der neueste russische Standard für Bolonka zwetna wünscht sich das Gewicht (für Rüden und Hündinnen gleich) wie  gesagt bei 3 - 4 kg und die Grösse bis höchstens 26 cm.
 
 
 

 

Registergericht:

Amtsgericht Walsrode
Registernummer:

110629